Strom und Roboter Workshops

Theaterstück gesehen und Lust auf Technik bekommen?

 

Nach dem Roboter-Theater ist vor dem Roboter-Workshop. Unsere DIY Workshops geben Kindern und neugierigen Erwachsenen Gelegenheit selbst kreativ zu werden. Probier was aus!

Theater, Roboter, Workshop

Spannende Robotergeschichten im Theater zu sehen ist großartig. Mindestens genauso spannend ist, wenn ihr euch von unseren Handgemachten Robotern inspirieren lasst, selbst Technikprojekte in Angriff zu nehmen und Teil der wachsenden Maker-Kultur in Deutschland und der ganzen Welt zu werden. Maker-Kultur, das bedeutet: tüfteln, basteln, selber machen. Und genau das könnt ihr in unseren hands-on Workshops tun.  

Die RoboTheater Workshops beziehen sich auf die RoboTheater Inszenierungen. Da wir momentan erst ein Theaterstück, "Strom - Eine Robotergeschichte", inszeniert haben, gibt es auch erst mal nur "Strom"- Workshops. Die "Strom"-Workshops sind sehr vielfältig, individuell flexibel und bedienen unterschiedliche Wissensniveaus.

 

Gerne gehe ich auf Ihre Workshop Wünsche ein und gestalte Ihnen ein individuelles Angebot, das genau auf die Bedürfnisse Ihrer Klasse zugeschnitten ist. Bitte kontaktieren Sie mich.

die "Strom" Workshops

Strom ist das Lebenselixier aller Roboter. Ohne Strom geht nichts. Außerdem kann Strom richtig tolle Sachen.

Wie Strom "funktioniert", wie man ihn fließen lässt, einen Motor zum Laufen bringt und worauf man achten sollte, damit Strom nicht -wie unser Protagonist Adam sagen würde- "gefäääääääährlich" wird, das alles können Kinder in den verschiedenen "Strom"-Workshops lernen. Hier gibt es auch Tipps wie man nach Fehlern suchen kann, wenn mal was nicht gleich klappt. 

für Anfänger: Wie Strom fließt

In den "Strom" Einsteiger Workshops steht das eigene Experimentieren im Vordergrund. Aus verschiedenen Elementen können Kinder selber erste einfache Stromkreise und Schaltungen aufbauen und herausfinden, wie sie Strom fließen lassen können. Was sind nötige Elemente einer Schaltung, was verhindert den Stromfluss, wie kann man Strom steuern oder einen Motor betreiben? Diese Fragen und noch viele andere beantworten die "Strom" Anänger Workshops.

für Fortgeschrittene: Baue einen Roboter

Die Kinder wissen schon einiges über Strom? Wunderbar: Für Fortgeschrittene gibt es einen kleinen Roboter-Bau-Workshop. Thema hier sind verschiedene Schaltungen, Bauelemente und auch ein bisschen Mechanik. Es stehen viele verschiedene Materialien zur Verfügung um einen funktionstüchtigen Roboter zu bauen.

RoboTheater Workshops für Gruppen

Alle unsere Workshops sind für Gruppen und insbesondere Schulklassen geeignet. Die Dauer variiert von 45 Minuten bis hin zu mehreren Stunden. Alle RoboTheater Workshops sind mobil und flexibel anpassbar. Sie können im Klassenzimmer, auf Maker Faires, in Museen und auch fast überall sonst durchgeführt werden.

Thematisch sind die Workshops eng mit den Inhalten der Roboter-Theater Inszenierungen verknüpft. Die Workshops zu unserem Theaterstück "Strom - Eine Robotergeschichte" z.B. drehen sich alle rund um das Thema  Strom.

Auch wenn die Workshops eng mit den Theaterstücken in Zusammenhang stehen, können sie problemlos separat gebucht werden.

Fachkundige Anleitung

Die drei Roboter aus dem ersten Theaterstück des RoboTheaters "Strom - Eine Robotergeschichte" habe ich samt Elektronik alle aus recycelten Materialien selbst gebaut.

In den RoboTheater Workshops gebe ich meine Erfahrung gerne weiter. 

Workshop Material

Alle für die Workshops benötigten Verbrauchsmaterialien und Werkzeuge bringe ich zu den Workshops mit.

Das bedeutet für Sie kein lästiges Shoppen nach elektronischen Bauelementen, die am Ende vielleicht nicht so gut miteinander harmonieren und keine extra Anschaffung von teurem Werkzeug.